Rubinsplitter – Funkenschlag Von Julia Dessalles



Rubinsplitter – Funkenschlag

Von Julia Dessalles




Klappentext


Jeder sieht, was du scheinst. Nur wenige fühlen, was du bist.

Das Überleben von Salvya, einer magischen Welt voll ungezügelter Phantasie, liegt in Rubys Hand. Ausgerechnet sie, Miss Unsichtbar, soll die Prinzessin aus der Prophezeiung sein und die finstere Herrscherin Thyra vernichten. Wäre da nicht Rockstar Kai mit seinen verdammten Kusslippen, hätte sie längst aufgegeben. Doch auf einmal überschlagen sich die fürchterlichen Ereignisse und die Rettung Salvyas wird für Ruby zur Herzensangelegenheit. Wird es ihr gelingen, den Funken zu zünden, der Salvyas Schicksal besiegelt?

Eine magische Geschichte voll Gefühlschaos, Phantasie und Musik die zum Mitfiebern und Weiterträumen einlädt.

Erster Satz


„Raus!“ Die Stimme der Königin bebte vor unterdrückten Zorn. „Verlasse mein Königreich.“


Inhalt


Ruby ist die Tochter einer Königin, doch sie wird zum Schutz in eine andere Welt gebracht und versteckt gehalten, denn sie scheint das Mädchen aus einer Prophezeiung zu sein. Als sie an einem Konzert arbeiten muss, wird sie von der ziemlich speziellen Amy entführt. Doch Amy wird selbst aus ihrem Wagen gestohlen, nach dem die zwei Drachen (Musiker) Ali und Kai ins Auto eingestiegen sind. Diese drängen Ruby dazu so schnell wie möglich abzuhauen und mit dem Auto wegzufahren. Dabei rammt Ruby ein Portal und alle drei landen in der anderen Welt Salvya. Diese wird von Thyra, der Schwester der ehemaligen Königin in die Schatten gestürzt und immer mehr ausgelöscht. Doch Ruby hat keine Ahnung von dieser phantastischen Welt…

Und dann ist auch noch Kai, der Ruby in jeder freien Sekunde fertig macht und auf ihr Äußerliches reduziert. Dies macht Ruby total fertig. Denn sie kann ihre Aura nicht fühlen, was sie aber in einer Welt, die von der Auramagie dominiert wird, dringend können müsste. Also lernt Ruby mit Kai immer mehr und sie bemerken schnell, dass mehr in Ruby steckt, als erwartet.. Als Ruby dann auch noch auf einmal total auf sich selbst gestellt ist und gegen Thyra kämpfen soll, kommt ihr jede Hilfe recht. Doch auf en kann sie in dieser Situation zählen?


Textauszug


„Ruby wartete bis ihre Zähne klapperten. Bestimmt war die Luft rein. Sie zog den Duschvorhang beiseite. Kai saß keinen Meter von ihr entfernt auf der Kloschüssel, ihren Catwomananzug in der Hand und starrte sie mit leicht geöffnetem Mund an.“ (Seite 154)


Meine Meinung


Ich finde den Scheibstil von Julia Dessalless super. Ihre Beschreibungen kann man sich gut bildlich vorstellen und die Sätze sind gut verständlich. Die Charaktere sind sehr schön beschrieben und haben eine gute und gelungene Geschichte hinter ihren Namen. Ich würde gerne einmal nach Salvya gehen, jedoch erst, wenn Thyra nicht mehr da ist..

Ich kann das Buch nur empfehlen, auch ein ich das Cover etwas irreführend finde. Es hat doch einen sehr asiatischen Anschein, was im Buch jedoch nicht mehr so ist…


Wertung


Von mir bekommt das Buch aufgrund des Covers, der Geschichte und der liebevollen Gestaltung der einzelnen Elemente


4****

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Meine Wunschliste und Gewinnspiel

Interview mit Rose - Rosen und Knochen

MeeresWeltenSaga von Valentina Fast